Tim Eitel – Innenleben auf 2021 verschoben

Liebe Freunde der Neuen Galerie Gladbeck,

die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus überschlagen sich. Im Stundentakt gibt es neue Wasserstandsmeldungen, die mit Handlungsempfehlungen und Verboten einhergehen. Im Interesse aller sehen wir uns gezwungen, die Galerie für Besucher*innen zunächst zu schließen und die geplante Einzelausstellung mit Tim Eitel „Innenleben“ in das Ausstellungsjahr 2021 zu verschieben. Wir bedauern dies sehr, zumal es sich bei dem Künstler um einen herausragenden Vertreter figurativer europäischer Malerei handelt. Die Neue Galerie Gladbeck bedankt sich bei allen Leihgebern und hofft, dass sie uns ihre Arbeiten 2021 wieder zur Verfügung stellen. Unsere Dank gilt in besonderer Weise Tim Eitel für sein für Gladbeck entwickeltes Ausstellungskonzept und der Galerie EIGEN + ART für ihre Unterstützung.

Wir sehen uns spätestens zur Ausstellungseröffnung mit Candida Höfer „Libraries: The Return“.

Vielleicht hilft in Zeiten wie diesen die Einschätzung Friedrich Hölderlins:
„Wo aber die Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“

Bleiben Sie tapfer und gesund.

Gerd Weggel
Kasia Lorenc